Aktuell
Obst
Im Oktober gibt es Benefizaktionen mit Äpfeln des Verbandes der Südtiroler Obstgenossenschaften.

Apfelmarke Marlene® zeigt Solidarität

Bis 28. Oktober stehen die Äpfel des Verbandes der Südtiroler Obstgenossenschaften im Mittelpunkt diverser Benefizaktionen stehen, unter anderem zugunsten krebskranker Menschen.

Im Oktober gibt es Benefizaktionen mit Äpfeln des Verbandes der Südtiroler Obstgenossenschaften.

Marlene® engagiert sich erneut in Sachen Solidarität. Die Apfelmarke des Südtiroler VOG-Verbandes wird sich in den nächsten Tagen an der Seite der toskanischen Krebshilfe A.T.T. (Associazione Tumori Toscana) und des Lions Clubs Mailand engagieren.

Geldspenden für Krebskranke

Vom 11. bis zum 28. Oktober läuft auf mehreren Plätzen in Florenz, Prato und Pistoia die Aktion „Die Äpfel der Gesundheit“ (“Le Mele della Salute”). An den Ständen in den Zentren der genannten Städte werden die freiwilligen Helfer der A.T.T. allen Personen, die einen kleinen Spendenbetrag entrichten, einen 2-Kilo-Beutel im Marlene® Look mit Äpfeln der Sorte Royal Gala aushändigen. Die Initiative, die von Jahr zu Jahr mehr Resonanz erfährt, ermöglicht es der Associazione Tumori Toscana, Geldspenden zu sammeln, um den kostenlosen Hauspflegedienst für Krebskranke weiter auszubauen.

Warme Mahlzeit für Bedürftige

Den Lions Club Mailand hingegen wird Marlene® zum sechsten Mal in Folge bei einer Initiative unterstützen, an der auch die Leos (die Jugendorganisation der Lions Clubs) unter der Schirmherrschaft der Stadt Mailand mitwirken. In diesem Fall ist der Termin für Samstag, den 20. Oktober 2018 festgesetzt. Zugunsten der drei Mailänder Einrichtungen Pane Quotidiano, Opera Cardinal Ferrari und City Angels, die seit vielen Jahren Essen und eine warme Mahlzeit an Bedürftige austeilen, wird eine große Spendensammlung stattfinden. Im Rahmen der Aktion wollen die Lions an einem einzigen Tag mehr als 10.000 Marlene® Äpfel verteilen. Der Erlös geht an die Hilfsorganisationen, die sich um Arme und Mitmenschen am Rande der Gesellschaft kümmern.

„Von Jahr zu Jahr zeigt sich erneut, wie wertvoll solche Solidaritätsprojekte sind“, so Sabine Oberhollenzer, Leiterin PR und Sponsoring des VOG-Verbandes. „Deshalb leisten wir gerne einen Beitrag zu solchen lobenswerten Initiativen.“

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031