Aktuell
Viehwirtschaft

Land&Leben: Wolfsmanagement in der Schweiz

Der Wolf erhitzt weiter die Gemüter in Südtirol. Was können wir vom Wolfsmanagement in der Schweiz lernen?

Verhaltensauffällige Wölfe dürfen in der Schweiz entnommen werden, doch auch umfangreicher und stark geförderter Herdenschutz wird in der Schweiz seit 20 Jahren praktiziert. Andreas Schiess von der Beratung für Herdenschutz Agridea hat über deren Erfahrungen bei einer Tagung in Salern informiert und mit Land&Leben von Rai Südtirol darüber gesprochen.

Weiteres Thema ist das Obstbaumuseum Lana, das zu einem Rundgang durch das Museum lädt und zu einer Podiumsdiskussion zur Frage: Warum noch Bauer sein – gerade heute? Viel Spaß beim Nachhören!

 

 

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031