Aktuell
Kultur
Das Waltherhaus in Bozen: Heimstätte zahlreicher deutsch- und ladinischsprachiger Kulturorganisationen.

Waltherhaus Bozen: Kultur im Zentrum

Das Waltherhaus in Bozen ist eine Institution: Als Veranstaltungsort für Konzerte, Theateraufführungen und Tagungen und andere Events im Zentrum von Bozen ist es, in Südtirol und über die Grenzen des Landes hinaus, bekannt. Geführt wird das Haus von einer Genossenschaft, die vor genau sechzig Jahren gegründet wurde.

Das Waltherhaus in Bozen: Heimstätte zahlreicher deutsch- und ladinischsprachiger Kulturorganisationen.

Wie Armand Mattivi, Obmann der Genossenschaft erklärt, wollte man nach dem Krieg, ein „deutschsprachiges“ Theater für Bozen errichten und gleichzeitig mehreren deutsch- und ladinisch-sprachigen Kulturvereinen ein Dach über den Kopf geben. Das Gebäude konnte mit Hilfe von finanzieller Unterstützung aus Österreich errichtet werden.

Der Genossenschaft Waltherhaus Bozen geht es noch heute um die Verwaltung und Erhaltung dieses Kulturhauses und um die Förderung der inzwischen 32 Mitglieder, zu denen nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Vereine und Organisationen zählen, wie beispielsweise der Theaterverband, der Südtiroler Schützenbund, die Volkshochschule Südtirol und das Südtiroler Kulturinstitut, die ebenfalls hier untergebracht sind.

Im Video erzählen Obmann Armand Mattivi und Vizeobmann Peter Silbernagl von den Anfängen des Waltherhauses und verraten, was dieses Kulturhaus so besonders macht.

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031