Kurznachrichten

Kurznachricht

12.04.2019

Umfrage: Was im Job wirklich zählt

Im Frühjahrsbarometer fragt das AFI | Arbeitsförderungsinstitut die Südtiroler Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, welche Kriterien bei der Wahl des Arbeitsplatzes den Unterschied ausmachen. Die ausgewerteten Fragebögen der repräsentativen Umfrage zeigen, dass den Arbeitern und Angestellten in Südtirol das Arbeitsklima – sprich die guten zwischenmenschlichen Beziehungen am Arbeitsplatz – das Allerwichtigste sind.

 


Gleich danach kommen der Lohn und die Arbeitsinhalte. Arbeit soll im Optimalfall auch mit persönlicher Leidenschaft verbunden sein. „Die Präferenzen der Arbeitnehmerschaft liegen klar auf dem Tisch. Im Wettbewerb um die besten Fachkräfte wird ein erfolgreiches Personalmanagement den Vorstellungen der Kandidaten so gut als möglich zu entsprechen versuchen“, schreibt AFI-Direktor Stefan Perini in einer Pressemitteilung.


Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031