Finanzen
Finanzen

Grünes Licht für autonome Südtiroler Lösung

Federcasse sichert den Südtiroler Raiffeisenkassen die Gründung einer eigenen Bankengruppe zu

In der aktuellen Reform des Sektors der Genossenschaftsbanken können die Südtiroler Raiffeisenkassen und die Raiffeisen Landesbank Südtirol einen wichtigen Zwischenerfolg verbuchen. Der Zentralverband der Genossenschaftsbanken, Federcasse, hat nach einer Sitzung der zuständigen Gremien in Mailand den Südtiroler Antrag zur Gründung einer eigenen autonomen Bankengruppe zugestimmt. "Wir können in Südtirol mit unseren 47 Raiffeisenkassen eine eigene, autonome Landesgruppe bilden", so der Obmann des Raiffeisenverbandes Südtirol, Heiner Nicolussi-Leck, der die Verhandlungen in Mailand geführt hat.

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031
web by Konverto