Finanzen
Milch

"Jogustival": Fest für 40 Jahre Mila-Joghurt

Mila und mirSarner luden am vergangenen Wochenende zum „Jogustival“ in Sarnthein. Gefeiert wurde das 40-jährige Jubiläum des Mila-Joghurts mit Joghurtverkostungen, lokaler Handwerkskunst, Musik, Tanz und einer Fotoausstellung zur 40 jährigen Joghurtgeschichte.

Am 28. Oktober 1977 wurde im Werk in Bozen das erste Mila-Joghurt abgefüllt. "Heute, 40 Jahre später, freuen wir uns, zusammen mit allen Joghurtliebhabern, das Jubiläum eines unserer bedeutendsten Produkte zu feiern. Die Beliebtheit unserer Mila-Joghurts, in welche nur Milch aus Südtirol kommt, hat maßgeblich zum Erfolg der Genossenschaft beitragen", erklärt Robert Zampieri, Geschäftsführer der Bergmilch Südtirol - Mila.

Mit dem "Jogustival" boten Mila - Bergmilch Südtirol und das Wirtschaftsnetzwerk mirSarner ein abwechslungsreiches Programm zum 40jährigen Jubiläum des Mila-Joghurts. Das Fest wurde in Zusammenarbeit mit der Gruppe mirSarner veranstaltet, einem Konsortium, das über 140 Qualitätsbetriebe aus den Bereichen Handwerk, Handel, Dienstleistung, Tourismus/Gastronomie und Landwirtschaft vereint.

Ehrengäste der Veranstaltung waren der Rennrodler, zweifacher Olympiasieger und Mila-Testimonial Armin Zöggeler und die "königlichen" Botschafterinnen der Südtiroler Qualitätsprodukte wie die Joghurtkönigin Petra Schwarz, die Südtiroler Honigkönigin, die Jodelkönigin, die Braunviehkönigin, die Apfelkönigin, die Braunviehprinzessin und die Erdbeerkönigin.

Das Jogustival-Programm spannte einen weiten Bogen von der Geschichte des Mila-Joghurts über Festumzug, Verkostung bis zum Familientag am Sonntag. An allen Tagen des Festivals stand die Unterhaltung für Groß und Klein im Mittelpunkt und bot Vielfalt auf allen Ebenen: Musik der unterschiedlichen Stilrichtungen, Joghurtverkostungen und ein Festumzug mit VertreterInnen sämtlicher Milchkuhrassen aus den 10 Sammelgebieten von Mila, von den Pusterer Sprinzen bis zu den Jersey-Kühen.

Auch zahlreiche VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft und Sport waren zum Jogustival nach Sarnthein gekommen. LH Arno Kompatscher würdigte in seiner Rede die Leistung der Pioniere, die vor 40 Jahren den Einstieg in die Joghurtproduktion gewagt hatten und beglückwünschte sie zu ihrem Erfolg. Das Mila-Joghurt ist mittlerweile eine fixe Größe im Südtiroler Wirtschaftskreislauf.

Das Sarntal ist eines der zehn Mila-Milchsammelgebiete in Südtirol. Hier zählt die Genossenschaft 185 Mitgliedsbauern.

Die Milch wird in zwei Werken vor allem zu Joghurt in über 70 verschiedene Rezepturen veredelt.

Das Jogustival war der feierliche Höhepunkt des Mila-Jubiläumsjahres. 

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031
web by Konverto