Aktuell
Südtiroler Raiffeisenkassen
Die SBJ-Landesleiterin Angelika Springeth und der SBJ-Landesobmann Raffael Peer mit der frischgedruckten Sonderausgabe des Sumsi-Hefts in den Händen.

Mit Sumsi die Welt der Bienen entdecken

Gemeinsam mit den Südtiroler Raiffeisenkassen hat die Südtiroler Bauernjugend (SBJ) eine Sonderausgabe des Sumsi-Hefts gestaltet. Mit einfachen Texten und tollen Illustrationen wird den Kindern das Zusammenspiel zwischen Bienen und Pflanzen erklärt. Das Heft ist ab sofort in den Raiffeisenkassen erhältlich.

Die SBJ-Landesleiterin Angelika Springeth und der SBJ-Landesobmann Raffael Peer mit der frischgedruckten Sonderausgabe des Sumsi-Hefts in den Händen.

Die enge Symbiose zwischen Bienen und Pflanzen ist unverzichtbar für unsere Naturlandschaft und damit auch für uns Menschen. Nur mit Hilfe der Bienen und anderer Insekten können sich viele Pflanzen überhaupt vermehren und Früchte tragen. Die Bienen wiederum brauchen die blühenden Pflanzen zum Überleben, denn der Nektar der Blüten ist ihr Grundnahrungsmittel. „Wir kennen dieses natürliche Zusammenspiel, doch Kinder müssen Vieles erst lernen. Deshalb haben wir uns überlegt, den Kleinsten unter uns das Thema kindgerecht zu vermitteln und mehr Bewusstsein für die Natur zu schaffen“, erklärt Angelika Springeth, Landesleiterin der Südtiroler Bauernjugend.

Die Bienenwelt für Kinder erklärt

In Zusammenarbeit mit den Südtiroler Raiffeisenkassen ist so ein zwölfseitiges Heft entstanden, in dem die Biene Sumsi den Kindern ihre Bienenwelt vorstellt. Den kleinen Leserinnen und Lesern wird im Heft erklärt, dass die fleißigen kleinen Tierchen zu den Insekten gehören und für die Natur aber auch für uns Menschen wichtig sind. Sie sorgen nicht nur für den Honig, sondern helfen auch den Bauern, dass frisches Obst- und Gemüse auf unsere Teller kommen. Die Kinder erhalten außerdem einen Einblick in die Aufgaben der Bienen. Sie erfahren, wie der Honig vom Bienenstock ins Glas gelangt und welchen Beitrag sie selbst leisten können, um den Bienen einen Lebensraum zu schenken. In einem Interview erklärt Hannes Plattner, Imker und Jungbauer vom Kastnerhof in Schlaneid, was ihm an der Zusammenarbeit mit den Bienen besonders begeistert. Das Heft ist ab sofort in den Südtiroler Raiffeisenkassen erhältlich.

Wildblumenmischung zum Säen im Heft

In jedem Sumsi-Heft ist eine Samentüte mit einer Wildblumenmischung enthalten, die die Kinder zu Hause im Garten aussäen können. Wie die Aussaat genau funktioniert, ist auf der Verpackung nachzulesen. Die Tüte ist für 1,5 m² Blumenwiese gedacht, sie ist also auch für einen kleineren Garten geeignet. „Die Kinder können durch das Aussäen der Samenmischung hautnah miterleben, wie die Wildblumen wachsen und zum Lebensraum für Bienen und andere Insekten werden“, freut sich Raffael Peer, Landesobmann der Südtiroler Bauernjugend.

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031
web by Konverto