Aktuell
Finanzen
Mund-Nasen-Schutz und Distanzhalten: die Vollversammlung 2020 in Zeiten von Coroanavirus und dem Jahresmotto für 2020: "Gemeinsam einfach TUN".

Raiffeisenkasse Wipptal hält Vollversammlung ab

Am 8. Mai fand die ordentliche Vollversammlung der Raiffeisenkasse Wipptal statt. Nachdem zur Zeit Zusammenkünfte von Menschen generell verboten sind, musste für die Vollversammlung eine andere Form der Abwicklung gefunden werden.

Mund-Nasen-Schutz und Distanzhalten: die Vollversammlung 2020 in Zeiten von Coroanavirus und dem Jahresmotto für 2020: "Gemeinsam einfach TUN".

In Zeiten von Coronavirus sind Menschenansammlungen verboten. Die Raiffeisenkasse Wipptal hat ihre Vollversammlung dennoch abgehalten und zwar über einen von der Genossenschaft benannten Vertreter. Dem bevollmächtigten Mitglied Paul Seidner haben rund 200 Mitglieder vorab ihre Vollmacht mit den entsprechenden Anweisungen erteilt. In dieser Form konnten die Bilanz 2019 mit Gewinn- und Verlustrechnung sowie die Höchstkreditgrenzen genehmigt werden.

Die Raiffeisenkasse Wipptal blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr und einer soliden wirtschaftlichen Entwicklung zurück. Mit Zuversicht blickt die Raiffeisenkasse nach vorne. Direktor Christina Pupp: "Gerade jetzt ist es wichtig, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, kreativ zu sein. Dann kann auch viel Neues entstehen. Eine Herausforderung wird es werden. Es kann auch etwas stürmisch voran gehen, mit noch jeder Menge Wandel. Aber wir haben die nötigen Spielräume, um dies gemeinsam zu bewältigen.

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031
web by Konverto