Aktuell
Obst
Erntehelfer beim Spargelstechen in Terlan.

Spargelernte gestartet

Am 24. März ist die Spargelernte in Terlan offiziell gestartet - trotz Krise. 15 Bauern, Mitglieder der Kellerei Terlan, die Spargel mit dem geschützten Markennamen „Margarete“ anbauen, werden in den nächsten Wochen rund 45.000 Kilogramm Spargel stechen. Premiere gab es auch für den traditionelle Spargelwein. 

Erntehelfer beim Spargelstechen in Terlan.

Der Spargelanbau hat in Terlan eine lange Tradition. Schon vor mehr als 100 Jahren sollen Bauern die ersten Terlaner Spargel geerntet haben. Das hängt vor allem mit den günstigen Bedingungen zusammen, die hier vorherrschen: Die Etsch hat im Laufe der Jahrtausende das heutige Etschtal mit feiner Erde und Sand aufgefüllt und so einen idealen Nährboden für Spargel geschaffen.

„Versorgung mit landwirtschaftlichen Produkten gewährleistet“

In diesem Jahr haben die ersten Spargelspitzen schon am 11. März, also etwas früher als gewöhnlich, aus der Erde herausgeragt“, sagt Alexander Höller, Leiter des Bereichs Spargel der Kellerei Terlan. „Jetzt ist die Ernte voll angelaufen.“ Bis Mitte/Ende Mai dürften laut Höller auf rund 9 Hektar Anbaufläche rund 45.000 Kilogramm Spargel geerntet werden können. Wenngleich die Spargelernte heuer unter außergewöhnlichen Umständen stattfindet: „Auch für uns bringt die Coronakrise einige Herausforderungen mit sich – und zwar in allen Bereichen. Angefangen bei der Arbeit im Spargelfeld bis hin zur Tätigkeit an den Sortierlinien. Als Produzenten landwirtschaftlicher Erzeugnisse möchten wir unsere Verantwortung jedoch auch und gerade in dieser Ausnahmesituation wahrnehmen. Wir schützen die Gesundheit von Erntehelfern und Mitarbeitern und gewährleisten darüber hinaus die Versorgung der Bevölkerung mit sicheren und hochwertigen Lebensmitteln“, erklärt Höller.  
 
Erhältlich ist der Terlaner „Margarete“-Spargel in diesem Jahr zum einen über den Spargelshop der Kellerei Terlan, der täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet ist. Zum anderen kann er über Obst- und Gemüsefachgeschäfte sowie über den ausgewählten Lebensmitteleinzelhandel bezogen werden.

Spargel und sein Begleiter

Pünktlich zum Erntebeginn lanciert die Kellerei Terlan den Spargelwein. „Dieser Sauvignon Blanc wird gesondert gelesen und auch etwas zeitiger auf die Flasche gezogen. Durch sein zartfruchtiges Bukett und einer sehr frischen Aromatik schmeichelt er dem Spargel dadurch in besonderer Weise“, so Rudi Kofler, Kellermeister der Kellerei Terlan. Der Spargelwein stelle somit das perfekte Pairing zum Terlaner „Margarete“-Spargel dar. 

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031
web by Konverto