Aktuell
Genossenschaftswesen
Solidarität und die Nähe zu den Menschen der lokalen Gemeinschaft sind zentrale Werte genossenschaftlichen Handelns.

Zeichen der Solidarität: Spendenaktion der Federcasse

Unter dem Motto "#Terapie intensive contro il virus. Le BCC-CR ci sono“ hat der Zentralverband der italienischen Raiffeisenkassen Federcasse eine Spendenaktion ins Leben gerufen und unterstützt damit lokale Einrichtungen beim Ankauf von medizinischen Geräten oder Schutzmittel gegen Coronaviren.

Solidarität und die Nähe zu den Menschen der lokalen Gemeinschaft sind zentrale Werte genossenschaftlichen Handelns.

Die Solidarität und die Nähe zu Mitgliedern, Kunden und zur lokalen Gemeinschaft sind zentrale Werte für genossenschaftliches Handeln. Die Gemeinschaft der italienischen Kreditgenossenschaften („Credito Cooperativo“), zu der auch die Südtiroler Raiffeisenkassen zählen, lebt diese Werte seit vielen Jahren.

Besonders in Zeiten der Coronakrise sind die genossenschaftlichen Werte wieder gefragt. Augusto dell’Erba, Präsident der Federcasse betont in einer Aussendung: "Wir durchleben gerade eine außergewöhnliche, bis vor kurzen nicht für möglich gehaltene Krisensituation, mit weitreichenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen." Er verweist auf die Werte der Organisation und erinnert daran nicht nur mit Worten, sondern Menschen vor allem mit Taten nahe zu sein.

In diesem Sinne hat der Zentralverband der italienischen Raiffeisenkassen die Aktion „#Terapie intensive contro il virus. Le BCC-CR ci sono“ in Abstimmung mit den Spitzeninstituten der beiden Genossenschaftlichen Bankengruppen und dem Raiffeisenverband Südtirol ins Leben gerufen. Der Verband möchte damit ein starkes Zeichen der Verbundenheit mit den Betroffenen und der Gemeinschaft setzen und die gesammelten Mittel lokalen Einrichtungen zur Verfügung stellen, die sich gegen die Verbreitung des Coronavirus einsetzen.

An der regional ausgerichteten aber national beworbenen Aktion können sich die Kreditgenossenschaften/Raiffeisenkassen aber auch deren Mitglieder, Kunden und lokale Organisationen und Unternehmen beteiligen. Die im Rahmen der Aktion „#Terapie intensive contro il virus. Le BCC-CR ci sono“ gesammelten Mittel werden vorrangig lokalen Organisationen und Initiativen zur Verfügung gestellt für den Ankauf medizinischer Geräte, Schutzmittel oder ä. m.

Federcasse hat inzwischen bei den Spitzeninstituten sowie bei der Raiffeisen Landesbank entsprechende Spendenkonten eingerichtet.

Das Spendenkonto für die Raiffeisenkassen bei der RLB, lautet:

„Terapie intensive contro il virus. Le BCC-CR ci sono“
IBAN: IT 20 Y 03493 11600 000300058513 (SWIFT RZSBIT2B)

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031
web by Konverto