Kurznachrichten

Kurznachricht

08.07.2020

Neue Kanäle für Südtirols Tourismus

Vor kurzem hat die IDM einen digitalen  Austausch zwischen touristischen Anbietern und Reiseveranstaltern organisiert, um die heimischen Beherbergungsbetriebe und Akteure im Tourismus bei ihrem Restart nach der Coronakrise zu unterstützen. Die Südtiroler Anbieter aus dem Tourismus trafen dabei auf Reiseveranstalter und Reiseagenturen aus dem Ausland um sich über eine potenzielle künftige Zusammenarbeit auszutauschen.

Ziel der Inititive: die teilnehmenden Tour Operator sollten das Land Südtirol und sein Angebot in ihr Produkt-Portfolio aufnehmen und dadurch den Südtiroler Anbieter neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen.

An dieser Veranstaltung am 7. und 8. Juli nahmen insgesamt 54 Reiseveranstalter und -agenturen aus 18 Staaten teil, darunter Unternehmen aus Südtirols Hauptmärkten Italien, Deutschland, Schweiz und Österreich, aber auch aus neuen europäischen Märkten wie Polen, Russland, Schweden oder Spanien und aus entfernten Ländern wie USA oder Kanada. Sie trafen beim Workshop auf insgesamt 72 Unterkunftsbetriebe, Tourismusorganisationen, Incoming Agenturen, Reiseagenturen und touristische Dienstleister aus Südtirol und hatten Gelegenheit, diese in individuellen virtuellen Meetings kennenzulernen

Der zweitägige kostenlose Workshop ist eine von zahlreichen Initiativen von IDM, um das qualitative Wachstum des Tourismus zu fördern. 



Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031
web by Konverto