News

Porträt


Martine Zelger Obrist

Martine Zelger Obrist wurde vom Landesbäuerinnenrat stellvertretend für die Bäuerinnen des Landes zur „Bäuerin des Jahres 2019“ gewählt. In vorbildlicher Weise gestaltet sie die Landwirtschaft am Altebnerhof aktiv und innovativ mit.

„Die Auszeichnung ehrt und stärk mich als Bäuerin. Ich möchte die Freude am ‚Bäuerinsein‘ einfach weitergeben und auf den zentralen Stellenwert der Bäuerin auf dem Hof hinweisen“, sagt die 38-jährige Bäuerin des Jahres Martine Zelger. Sie ist auf dem Altebnerhof aufgewachsen und wird den Hof von ihrem Vater übernehmen.

Sie hat in den letzten Jahren die Freude am Anbau und Verarbeiten der verschiedenen landwirtschaftlichen Produkte entdeckt. Gemeinsam mit ihrer Familie bewirtschaftet sie die knapp 2 ha Obstwiesen, die Kastanienhaine und den Gemüseacker. Seit 1997 geht die Familie auf dem Bauernmarkt in Leifers und seit fünf Jahren auch auf dem Bauernmarkt in St. Jakob.

Die zweifache Mutter kümmert sich zudem um das Wohl ihrer Gäste und versorgt die Tiere am Hof. Die Jungbäuerin möchte ihren Betrieb weiterentwickeln: den Bauernmarkt und die Imkerei.

Die weltoffene, weitsichtige und aktive Bäuerin singt auch im Seitner Kirchenchor und ist passionierte Jägerin. Seit 2011 ist sie zudem Ortsbäuerin der SBO-Ortsgruppe Leifers St. Jakob - Pfatten.

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031