Aktuell
Landwirtschaftliche Genossenschaften
Im Rahmen der Tagung gibt es auch eine Führung durch die neue Kellerei Bozen und eine Weinprobe.

Innovation und Forschung: Landwirtschaftliche Tagung am 22. Februar

Der Raiffeisenverband Südtirol veranstaltet am Freitag, 22. Februar von 14.00 bis 18.00 Uhr in der Kellerei Bozen die jährliche Tagung der landwirtschaftlichen Genossenschaften. Das Motto heuer: „Landwirtschaft in Bewegung: Digitalisierung, Forschung und Innovationsentwicklung“.

Im Rahmen der Tagung gibt es auch eine Führung durch die neue Kellerei Bozen und eine Weinprobe.

„Die Digitalisierung ist sehr viel mehr Chance, als dass sie uns Angst machen muss“, sagte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel heuer auf der Grünen Woche in Berlin. Die Digitalisierung und die neuen Möglichkeiten durch Forschung und Innovation bilden für die Landwirtschaft Chance und Herausforderung zugleich. Die rasante Entwicklung bringt aber auch strukturelle Veränderungen und Brüche in der Landwirtschaft und in ländlichen Räumen. Diese Änderungen gilt es aktiv zu gestalten.

Vor diesem Hintergrund organisiert der Raiffeisenverband Südtirol eine Tagung für landwirtschaftliche Genossenschaften zum Thema „Landwirtschaft in Bewegung. Digitalisierung, Forschung und Innovationsentwicklung.“

Die Tagung richtet sich an ...

...die Obmänner und Geschäftsführer, alle interessierten Mandatare und leitenden Führungskräfte der landwirtschaftlichen Genossenschaften sowie an die Mitglieder der Bezirksbauernräte und Ortsobleute des Südtiroler Bauernbundes.

Vielfältiges Programm

Die Tagung bietet ein vielfältiges Programm. Neben der aktuellen Entwicklung im europäischen Agrarsektor werden bei der Tagung unter anderem auch konkrete agrarische Innovationen und aktuelle lokale Forschungs- und Studienprojekte vorgestellt.

 Referenten sind: 

  • Herbert Dorfmann, EU-Parlamentarier:
    Agrarreform, Brexit und EU-Wahl: ein Jahr der Umbrüche für die Europäische Union? Was 2019 für Landwirtschaft und Genossenschaften bringt. Ein aktueller Blick nach Brüssel.
  • David Saad,Geschäftsführer Agro Innovation Lab, Wien:
    Agro Innovation Lab – RWA und BayWa am Weg zum Innovationsführer in der Landwirtschaft
  • Michael Oberhuber,Direktor Versuchszentrum Laimburg:
    Wie können wir das Innovationsnetzwerk für die Landwirtschaft in Südtirol stärken?
  • Mauro Grandi, Hiweiss Srl:
    Produzione innovativa di proteine vegetali: opportunità per l'agricoltura di montagna?
  • Massimo Andriolo, Direktor Italien IXL Center for Innovation, Excellence and Leadership:
    Die Chancen der Digitalisierung für unsere Landwirtschaft: Raiffeisenverband Südtirol bei Innovation Olympics – ein Experiment.
  • Jakob Lipp, Mentalist und Künstler des Jahres aus Bayern, sorgt für eine Showeinlage „GEDANKEN EXPERIMENTE“ für Furore

Abgerundet wird die Tagung mit einer Kellereiführung, einer Weinprobe und einem Buffet.

Anmeldungen:

Anmeldungen für die Tagung (mit Kellereiführung, Weinverkostung und Buffet) können innerhalb Freitag, 15. Februar 2019 per E-Mail an rvs.uk(at)raiffeisen.it oder per Tel. +39 0471 945 135 getätigt werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031