Raiffeisen Nachrichten http://www.raiffeisen-nachrichten.it de_DE Raiffeisenverband Südtirol Tue, 15 Oct 2019 16:22:52 +0200 Tue, 15 Oct 2019 16:22:52 +0200 Raiffeisenverband Südtirol news-1443 Tue, 15 Oct 2019 16:09:55 +0200 Eltern und Familien im Fokus: 1. Familienforum der Südtiroler Raiffeisenkassen https://www.raiffeisen-nachrichten.it/news/aktuell/aktuell/article/detail/eltern-und-familien-im-fokus-1-familienforum-der-suedtiroler-raiffeisenkassen.html Anlässlich des 1. landesweiten Familienforums, geht es vom 7. - 20. Oktober in allen Raiffeisenkassen Südtirols um das Thema Familie. Die Raiffeisenkasse Bruneck hat dies vergangenen Donnerstag zum Anlass genommen, um ihr neues Beratungskonzept vorzustellen: Die Raiffeisen Elternberatung. Dass jede Lebensphase ihre spezifische Beratung erfordert, gehört schon lange zum Grundverständnis der Raiffeisenkasse Bruneck. Die Kompetenzzentren Bauen & Wohnen oder Freie Berufe & Ärzte haben sich beispielsweise zu professionellen Beratungsstellen entwickelt, deren Mitarbeiter über die jeweiligen Besonderheiten und Kundenansprüche hervorragend Bescheid wissen. Nach diesem Erfolgsrezept wurde auch die Raiffeisen Elternberatung konzipiert: „Familien haben verschiedene Herausforderungen und täglich tausend Dinge zu beachten. Gerade junge Eltern brauchen individuelle und genaue Informationen, denn für sie ändert sich mit einem Neugeborenen so einiges“, so Ingrid Kofler, Beraterin der Raiffeisen Elternberatung. Als Anlaufstelle für junge Eltern ist sie in der Raiffeisenkasse Bruneck Ansprechpartnerin und Wegbegleiterin, die auf die individuellen Bedürfnisse dieser Lebensphase spezialisiert ist und wichtige Informationen gebündelt zur Verfügung stellt. 
Die Bandbreite der Beratung ist breit gefächert: Von Fragen zum Thema Mutterschaft über die Beantragung von Familiengeld bis hin zur rentenmäßigen Absicherung der Erziehungszeiten. Auch die Themen Absicherung und die optimale Finanzvorsorge für Eltern und Kinder bilden einen Schwerpunkt. „Über die Bankthemen hinaus arbeiten wir eng mit den Patronaten, den Gemeinden und weiteren Vereinen zusammen, die auf den Familienbedarf spezialisiert sind.“ Diese Zusammenarbeit ist sehr wertvoll, denn so können Synergien geschaffen und optimal genutzt werden. 

Das bestätigt auch der große Zuspruch seitens der Politik: „Die Raiffeisenkasse Bruneck hat den Bedarf der Eltern und Familien verstanden und mit großem Verantwortungsbewusstsein reagiert. Wir sind begeistert von der Idee der Elternberatung und sind uns sicher, dass sie eine große Zukunft vor sich hat“, so Waltraud Deeg, Landesrätin für Familie. Auch die lokale Politik ist begeistert: „Es ist ungemein wertvoll, wenn man als Eltern eine zentrale Anlaufstelle hat, bei der man sich über alles informieren kann“, so Ursula Steinkasserer-Goldwurm, Stadträtin der Gemeinde Bruneck. 
Ab jetzt können werdende Eltern sowie Eltern oder Alleinerziehende mit Kleinkindern bis zum 5. Lebensjahr für die Elternberatung in der Raiffeisenkasse Bruneck Termine vereinbaren. 

]]>
Pustertal Finanzen
news-1441 Tue, 15 Oct 2019 11:29:46 +0200 Schreckbichl-Weine feiern großartige Erfolge https://www.raiffeisen-nachrichten.it/news/aktuell/aktuell/article/detail/schreckbichl-weine-feiern-grossartige-erfolge.html Drei Mal Bestnote für den LR 2015, zwei Mal für den Cabernet Sauvignon Lafóa und unter den drei besten Kellereigenossenschaften Südtirols: Die Kellerei Schreckbichl freut sich in diesem Jahr über zahlreiche Auszeichnungen und Prämierungen. Die hohe Qualität der beiden Weine aus Schreckbichl wurde auch in diesem Jahr von zahlreichen renommierten Weinführern bestätigt. Besonders die exklusive Weißweincuvée LR 2015 wurde bei vielen mit der höchsten Auszeichnung prämiert und mit einer sehr hohen Punktezahl bewertet. So wurde er, zusammen mit nur weiteren drei anderen Südtiroler Weinen, mit den prestigereichen „Platinum“ des WineHunter Awards von Helmuth Köcher ausgezeichnet, erhielt die „5 grappoli“ des Weinführers „Bibenda“, die „tre stelle oro“ von „I vini di Veronelli“ und die „4 viti“ des Weinführers Vitae der italienischen Sommeliervereinigung. Glänzen konnte der Wein auch international: So bewerteten ihn die Weinführer Falstaff (A) und Robert Parker (US) unisono mit 95 von 100 möglichen Punkten.
 
Auch der Cabernet Sauvignon Lafóa 2016 konnte zahlreiche Verkoster überzeugen und sehr gute Resultate einfahren: Zum 14. Mal wurde er in diesem Jahr mit den begehrten „3 bicchieri“ des „Gambero Rosso“ ausgezeichnet und zum insgesamt achten Mal mit den „5 grappoli“ von „Bibenda“ prämiert. Sehr erfolgreich waren auch andere Schreckbichler Weine, wie der Chardonnay Lafóa und der Sauvignon Lafóa, die beide hervorragende Bewertungen einfahren konnten.
 
Besonders gefreut hat sich die Kellerei Schreckbichl mit ihren 300 Mitgliedern über den dritten Platz beim „Leistungstest der italienischen Genossenschaften“, wo sie in der Kategorie Südtirol den 3. Platz erklimmen konnte: „Diese hervorragenden Bewertungen von Seiten wichtiger Weinführer sind für uns eine großartige Bestätigung. Sie zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind, den wir weiter konsequent fortführen werden.“ schließt Verkaufsleiter Alex Ferrigato.

]]>
Überetsch/Unterland Wein
news-1440 Tue, 15 Oct 2019 09:39:00 +0200 Land&Leben: Vom Wolf, den Beeren und dem Sauerkraut https://www.raiffeisen-nachrichten.it/news/aktuell/aktuell/article/detail/landleben-vom-wolf-den-beeren-und-dem-sauerkraut.html Wie ist der Umgang mit dem Wolf außerhalb der Landesgrenzen, beispielsweise in der Schweiz? Sind Beeren eine Alternative zum Apfelanbau? Und wie gesund ist Sauerkraut wirklich? Jetzt reinhören! Reißen Wölfe geschützte Tiere, können bei den Eidgenossen bestimmte Maßnahmen ergriffen werden. Beispielsweise können bei einem Rudel bis zur Hälfte der Jungwölfe entnommen werden. Dennoch nimmt die Wolfspopulation auch in der Schweiz explosionsartig zu, sagt ein Schweizer Herdenschutzberater in der RAI-Radiosendung "Land und Leben - Die Sendung für die Landwirtschaft vom 13. Oktober.

Die  weiteren Themen der Land&Leben-Sendung:

  • In der Audio ab Minute 07.32: Die Obstgenossenschaft Kurmark-Unifrut arbeitet mit der Trentiner Beerengenossenschaft Sant'Orsola zusammen. Einige Mitglieder üben sich im Anbau von Himbeeren, Heidelbeeren und anderen Beeren als Nische zum Apfelanbau.
  • In der Audio ab Minute 13.30: Sauerkraut ist gesund und vielseitig - die neuesten Erkenntnisse aus der Forschung

Jetzt reinhören!

]]>
Sonstige
news-1439 Mon, 14 Oct 2019 09:24:00 +0200 APPIUS geht in die sechste Runde https://www.raiffeisen-nachrichten.it/news/aktuell/aktuell/article/detail/appius-geht-in-die-sechste-runde.html Die sechste Ausgabe des Spitzenweines "APPIUS 2015" der Kellerei St. Michael-Eppan wurde kürzlich im Rahmen der Milano Wine Week im Palazzo Bovara vorgestellt. APPIUS, der Traumwein des Winemakers Hans Terzer der Kellerei St. Michael, geht in die sechste Ausgabe. Die exklusive Cuvée, die im Rahmen der Milano Wine Week im Palazzo Bovara vorgestellt wurde, erweist sich als qualitatives Meisterwerk und als weiterer gelungener Meilenstein seines Erschaffers, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. Gewonnen aus sorgfältigst von Hans Terzer nach persönlichen Kriterien ausgewähltem exzellentem Traubengut, ist der APPIUS 2015 Ausdruck der perfekten Harmonie dieses Jahrgangs. 2015 wurde nicht nur in Südtirol als herausragendes Weinjahr gefeiert – eine Einschätzung, die sich schließlich in der Komplexität vieler Weine dieses Jahrgangs widerspiegelt. Die Trauben konnten unter idealen Bedingungen am Rebstock reifen. Dadurch war es den Winzern möglich optimales Spitzenlesegut anzuliefern.

Die sechste Edition des APPIUS bestätigt ein weiteres Mal die Überzeugung von Winemaker Hans Terzer, dass sich diese Weißwein-Cuvée in ihrer perfekten Form präsentiert, wenn die Rebsorte Chardonnay den Hauptanteil hat und durch andere Rebsorten ergänzt wird. Der Appius 2015 setzt sich demnach wie folgt zusammen: Chardonnay (55%), Grauburgunder (20%), Weißburgunder (15%) und Sauvignon (10%). Er präsentiert sich mit einem leuchtenden Strohgelb mit lebhaften grünen Reflexen und ist an der Nase vielschichtig und komplex. Es stehen exotische Früchte wie Ananas, Mango, Kiwi und Banane im Vordergrund.  Weiterhin zeigt er Noten von weißen Früchten wie Apfel, Birne, Melone, Aprikose und Pfirsich sowie leichte Anklänge an Zitrusfrüchte und dezente Röst- und Tabaknoten. Am Gaumen erweist er sich als kompakt und geschmackvoll, mit lebendiger Frische, ausgewogen und rund mit balsamischen Noten, Anklängen an Minze sowie einem langen und intensivem Abgang.
Der Ausbau des Appius 2015 erfolgt im Barrique-Tonneau, die definitive Assemblage findet nach knapp einem Jahr statt. Anschließend reift der Wein für drei Jahre im Stahltank auf der Feinhefe.

Der Name APPIUS geht auf den alten römischen Namen für Eppan zurück. Die erste Edition entstand vor sechs Jahren mit dem Jahrgang 2010, gefolgt von den Jahrgängen 2011, 2012, 2013 und 2014. Mit diesem Projekt hat Hans Terzer einen Wein geschaffen, der Jahr für Jahr Ausdruck des Jahrgangs sowie der Kreativität und der Sensibilität seines Erschaffers ist. Auch das Flaschendesign sowie das Etikett werden für jede Edition neu interpretiert. Ziel ist es, eine “wine collection” zu schaffen, die Weinliebhaber auf der ganzen Welt begeistert. In diesem Jahr stammt die künstlerische Gestaltung von Life Circus aus Bozen und stellt die Verbindung zwischen Natur und Mensch dar, die Zusammengehörigkeit von Terroir, Familie und der Kellerei St. Michael-Eppan. Eine Wolke von immenser Urkraft, bestehend aus vielen Partikeln, steht für den unaufhörlichen Lauf der Dinge und das Verdichten der Elemente Erde, Wasser, Licht und der Jahreszeiten. Ein Bild, das die Leidenschaft und die Vision ausdrückt, stets nach dem Besten zu streben. Das Etikett des APPIUS 2015 lässt eine freie Interpretation zu und soll für jeden Weinliebhaber eine ganz persönliche Quelle der Inspiration darstellen. Jede Auflage des APPIUS ist limitiert. Bei diesem Jahrgang stehen 6000 Flaschen zur Verfügung.

]]>
Wein