Aktuell
IT
Im Bild v.l.n.r.: Peter Nagler und Peter Werth, Direktoren von KONVERTO

Flächendeckendes Highspeed-Internet

Das IT-Unternehmen KONVERTO bringt südtirolweit echte Glasfaser als einziger Internetprovider in mittlerweile 111 von 116 Gemeinden.

Im Bild v.l.n.r.: Peter Nagler und Peter Werth, Direktoren von KONVERTO

Glasfaser ist die Breitband-Technologie der Zukunft. Seit Jahren ist KONVERTO auf die Technologie der Ultrabreitband-Internet-Anbindungen spezialisiert und treibt die Nutzung des Glasfasernetzes südtirolweit voran. Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit mit Südtirols Gemeindeverwaltungen versorgt KONVERTO als einziger Provider 111 Gemeinden mit Glasfaser-Internet. „Wir sind stolz, sagen zu können, dass wir Marktführer in Südtirol sind“, betonen Peter Nagler und Peter Werth, Direktoren von KONVERTO. In vielen Gemeinden sind weit noch nicht alle Gebäude erreichbar, aber der Ausbau schreitet zügig voran und neue Ortsteile werden mehr und mehr abgedeckt.

Warum ist Glasfaser so besonders?

Glasfasernetze erreichen heute schon Datenraten von 1.000 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und mehr beim Senden und Empfangen von Daten. Anders als bei ADSL gibt es bei Glasfaser keinen Qualitätsverlust der Leistung bei entfernteren Gebäuden. Dank der hohen Geschwindigkeiten können Funktionen wie Internet-Telefonie in HD (High Definition) und Smart Home - also die Vernetzung und Steuerung von elektrischen Geräten, der Heizung und Beleuchtung per Internet - störungsfrei und parallel genutzt werden.
„Über unser Glasfaser-Internet kann man nicht nur ultraschnell Surfen, sondern auch günstig übers Internet in alle EU-Festnetze und in die Schweiz zum Einheitstarif telefonieren. Außerdem sind wir der einzige Internetprovider Italiens, der Internet und Sicherheit als Einheit versteht: alle Internet-Abos sind mit einem Antivirus-Schutz ausgestattet, der sicheres Surfen auf PC, Smartphone und Tablet garantiert“, unterstreicht Peter Nagler, Direktor von KONVERTO.

Der Netzausbau nimmt Fahrt auf

Die warmen Sommermonate wurden intensiv genutzt, um die Grabungsarbeiten zur Verlegung der Glasfasern voran zu treiben. KONVERTO forciert gemeinsam mit den Gemeindeverwaltungen und dem Land Südtirol den Ausbau des Glasfasernetzes, so dass im Frühjahr 2020 voraussichtlich weitere der 116 Gemeinden an das Glasfasernetz angeschlossen werden können.
„Der Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes ist von grundlegender Bedeutung, um langfristig die technischen Voraussetzungen zu schaffen, die modernes Leben und Arbeiten in Südtirol ermöglichen“, sind Peter Nagler und Peter Werth überzeugt. „Glasfaser muss zur Grundausstattung jedes Gebäudes gehören, genauso wie fließend Wasser und Strom“.
 
Welche Gemeinden und Fraktionen mit schnellem Glasfaser-Internet versorgt werden, erfahren Sie auf konverto.eu. Auskunft und Beratung zu den sicheren Glasfaser-Abos erhalten Sie unter der kostenfreien Service-Nummer 800 031 031.

Arbeiten Sie mit ...

Treten Sie mit uns in Kontakt oder tragen Sie zum Erfolg des Portals bei.

Sie haben Fragen zum Genossenschaftswesen oder Anregungen zum Nachrichtenportal? » mehr

© Raiffeisenverband Südtirol  |  MwSt.-Nr. 00126940212  |  Service Center: 800 031 031
web by Konverto